Angebot!

Seminar: Dialoggestaltung und Figurstimme / 12. und 13. Oktober 2019

225,00 187,00

Dialoge gelten als Stilmittel Nummer ein, um Texte mit Leben und Dynamik zu füllen. Willst Du mehr darüber lernen, auf wie vielfältige Weisen Du das Werkzeug Dialog in Deinen Texten einsetzen kannst?

6 vorrätig

+

Die SternStoryStunden-Workshops in Essen sind fachlich fundierte Seminare für Autor*innen, die das Ziel haben, ihr Schreiben stetig weiter zu verbessern. In inspirierender Umgebung wird mit Textbeispielen, Theorie sowie viel Schreibpraxis und Feedback an bereits bestehenden Projekten gearbeitet sowie der Grundstock für neue gelegt. Alle Workshopmodule beinhalten schwerpunktmäßig einen besonderen Aspekt des Schreibhandwerks und können einzeln besucht werden, auch wenn sie aufeinander aufbauen.

 

Ausgangssituation:

Fesselnde Dialoge zu schreiben ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Handwerkskoffer von Schreibenden. Wenige Techniken eignen sich besser, um einen Text mit Leben zu füllen und Leser in den Bann zu ziehen. Doch wie geht man vor, damit Wortgefechte nicht zu banalem Wortgeklingel verkommen?

Ein gut geschriebener (literarischer) Dialog erfüllt drei Funktionen: Er charakterisiert die Gesprächspartner, führt die Handlung voran und beinhaltet einen Konflikt. Obwohl er beim Lesen natürlich und aus dem Leben gegriffen scheinen soll, wird er in Wahrheit sorgfältig durchkomponiert. Neben den ausgesprochenen Worten fließen oft auch Mimik, Gestik und Gedanken in die Szene mit ein und erzeugen so im Idealfall eine zweite Ebene, die ein Spannungsfeld zu den offen ausgesprochenen Worten erzeugt.

 

Kursinhalt:

In diesem Workshop werden mit praktischen Beispielen, Theorie und Schreibaufgaben das Verständnis und mögliche Anwendungsmöglichkeiten für diesen Bereich des Schreibhandwerks vermittelt und vertieft.

  • Analyse gelungener Beispiele
  • Arbeit mit den drei wichtigsten Elementen eines Dialogs: Charakterisierung, Entwicklung, Konflikt
  • Individuelle Sprech- und Kommunikationsmuster für Charaktere entwickeln
  • Rollenspiel- und Schreibaufgaben zu Szenen mit einander widersprechenden inneren Drehbüchern
  • Provokation und Flirt als Elemente zur Dialogbelebung
  • Unausgesprochenes und Subtext als Gestaltungsmittel für mehr Dialogtiefe
  • Gezieltes Entwickeln von Missverständnissen als Konfliktquelle und Plotmotor
  • Kriteriengeleitetes Analysieren und Überarbeiten von Dialogsequenzen

 

 

Was Du mitnimmst:

  • Intensiviertes Bewusstsein für Konflikte und Figurcharakterisierung als Werkzeuge der Dialoggestaltung
  • Vertiefung der Kenntnisse und des Gespürs für individuelle Figursprechweisen
  • Aufbau von spannungsreichen Kontrasten zwischen gesprochenen Worten und Subtext eines Gesprächs
  • Kriteriengeleitete Überprüfungs- und Überarbeitungstools für Dialoge
  • Reader mit didaktisch aufbereiteten Kursmaterialien für die Weiterarbeit daheim

 

Die Location

Das Seminar findet im Unperfekthaus Essen statt. Kalte und warme Getränke sowie an beiden Tagen ein Mittagessen sind in der Kursgebühr enthalten. Das Buffet im Unperfekthaus beinhaltet ein reichhaltiges Brunch, bei dem es neben carnivoren Angeboten auch vegetarische und vegane Köstlichkeiten zu genießen gibt. Für das leibliche Wohl neben der angenehmen Gruppenatmosphäre und viel Input, Wissen und Inspiration ist also gesorgt.

Ich freue mich auf Dich und Dein Projekt!

 

 

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Seminar: Dialoggestaltung und Figurstimme / 12. und 13. Oktober 2019”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.