Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sehnsucht nach Inspiration

20. INSPIRATIONSTÜRCHEN

Die heutige Inspirationsbotschaft lautet:

“Schreibe die Bücher, für die Du brennst.”

Julia blickt auf die Strukturskizze, die sie gestern angefertigt hast. Für Nichtautoren sehen die Linien, Wörtet, wild umkringelten Hinweise und bunten Pfeile vermutlich banal aus, aber Julia spürt dazwischen, wie ihre Geschichte Form annimmt. Irgendetwas Magisches schwingt zwischen den Linien und gekritzelten Wörtern mit, was nichts mit dem Schneematsch auf den Straßen und dem Schimmelfleck in der Dusche zu tun hat, den sie heute entdeckt hat.

Je länger Julia auf ihren Entwurf blickt, desto stärker wird das Gefühl, dass sie etwas Besonderem auf der Spur ist. Es liegt nicht an ihrem Plot und nicht an dem Höhepunkt allein, den sie entworfen hat. Da gibt es noch etwas anderes, was zwischen den Zeilen darauf wartet, dass sie es findet. Wenn es doch bloß endlich Weihnachten wäre und sie Zeit hätte, die ganze Welt auszublenden und nichts weiter zu tun, als an ihrer Geschichte zu schreiben!

“Bald”, wispert eine körperlose Stimme ihr zu. “Bald wirst du fliegen und brennen!”

Julia beginnt zu schreiben. Kurz, bevor der Flow einsetzt, fühlt sich das Schreiben immer noch mal richtig hart an, aber sie ahnt, was hinter dieser Barriere auf sie wartet.

__________

Freiwilliger Schreibauftrag für Julia (und Dich):

Stelle einen Timer auf fünf Minuten. Schreibe eine begeisterte Rezension für das Buch, das Du noch nicht vollendet hast. Stell Dir vor, wie schön es sich anfühlt, Menschen auf diese Weise zu begeistern.

Teilst Du diese mutige und brennende Rezension mit uns, damit wir Dir fürs Schreiben die Daumen drücken können?

__________

Sei dabei, wenn Julia morgen das nächste Türchen in ihrem Inspirationskalender öffnet!

__________
Meme-Photo by Toa Heftiba on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.