Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

16. Inspirationstürchen

Heute hat Julia vollständig frei. Alle Hausarbeit ist erledigt – zumindest alle, die sie an diesem Wochenende zu erledigen bereit ist. Ein neues Buch von ihrem Stapel ungelesener Bücher wartet auf sie, genau wie ihr Block und ihr Laptop, wenn sie eine Idee zum Schreiben bekommt.

Nach einem luxuriösen Frühstück mit Sekt, Orangensaft, Milchkaffee, aufgebackenen Croissants und Mandarinen geht sie zu ihrem glitzernden Kalender. Zum ersten Mal fällt ihr bewusst auf, dass die Zahlen nicht nur bis zum vierundzwanzigsten Dezember gehen. Aber irgendwie ist das auch logisch. Heiligabend ist nicht gerade der Tag, der für literarische Inspiration bekannt ist, auch wenn sich Weihnachtsanthologien jedes Jahr wie geschnitten Brot verkaufen. Offenbar geht ihr Kalender bis zum Jahresende, damit sie die Zeit zwischen den Jahren ebenfalls nutzen kann, um ihre neue Story zu entwickeln.

Wie spannend!

“Träume den Traum, der allein Dir gehört”, steht auf dem nächsten Kalenderbild.

Irgendwie hat sie schon so etwas erwartet. Nach den Tagen, an denen es um Zweifel und den Mutging, den man braucht, um der Stimme tief in sich zu vertrauen, ging es das ganze Wochenende um das Leuchten, das sich hinter diesen Zweifeln verbirgt.

Es fühlt sich gutan, dass die Muse offenbar schon vorher gesehen hat, dass sie auf dem Weg zu ihrer neuen Art von Geschichte zweifeln würde. Vielleicht ist sie nicht die einzige Autorin oder Künstlerin, die sich mit solchen Ängsten und Unsicherheiten herumärgern muss. Vielleicht gehören solche Gefühle und das Widerstreben gegen etwas Neues zum künstlerischen Prozess und sind erlaubt, anstatt zu bedeuten, dass sie sich auf einem falschen Weg befindet.

Der Traum, der allein ihr gehört. Welcher könnte das sein?

__________

Freiwilliger Schreibauftrag für Julia (und Dich):

Stelle einen Timer auf fünf Minuten. Schließe die Augen. Welcher der vielen Träume in Deinem Leben ist Dir so kostbar, dass Du bereit wärst, dafür auf alle anderen zu verzichten?

Öffne die Augen und fange zu schreiben an.

Schreibe das Ergebnis Deiner fünf Minuten gern in die Kommentare und teile es mit uns!

__________

Sei dabei, wenn Julia morgen das nächste Türchen in ihrem Inspirationskalender öffnet!

__________
 

Photo by Darius Bashar on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.