Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Aktuelles: Workshop wegen Terminänderung zum halben Preis!

Aufgrund von höherer Gewalt muss ich den Seminartermin für die Dialoggestaltung um zwei Wochen verschieben. Dadurch werden leider zwei Plätze frei. Deswegen biete ich Nachrückplätze zum halben Preis für alle Interessierten an.

Das bedeutet: Für nur 140,- Euro statt der üblichen 285,- Euro erhält man Inspiration, handwerkliches Wissen, individuelles Feedback und verbessert seine literarischen Dialoge – und nebenbei gibt es auch noch leckeres Mittagessen ;).

Mehr dazu hier:

Die Kunst des Dialogschreibens

Fesselnde Dialoge zu schreiben ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im Handwerkskoffer von Schreibenden. Wenige Techniken eignen sich besser, um einen Text mit Leben zu füllen und Leser in den Bann zu ziehen. Doch wie geht man vor, damit Wortgefechte nicht zu banalem Wortgeklingel verkommen?

Ein gut geschriebener (literarischer) Dialog erfüllt drei Funktionen: Er charakterisiert die Gesprächspartner, führt die Handlung voran und beinhaltet einen Konflikt. Obwohl er beim Lesen natürlich und aus dem Leben gegriffen scheinen soll, wird er in Wahrheit sorgfältig durchkomponiert. Neben den ausgesprochenen Worten fließen oft auch Mimik, Gestik und Gedanken in die Szene mit ein und erzeugen so im Idealfall eine zweite Ebene, die ein Spannungsfeld zu den offen ausgesprochenen Worten erzeugt.

Wie man das hinbekommt? Natürlich vor allem durch Üben und Probieren – aber für alle, die die Abkürzung nehmen wollen, empfehle ich den Workshop am 22. und 23. September im Unperfekthaus Essen ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.